Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursdetails

Anmeldung möglich Länger leben - 50 Blicke aufs Alter Filmabend

Kursnummer
00W460
Gebühr:
8,00 €
Dozenten:
Nicole Numrich
H.-Friedrich Lammers
Kursort:
ESW, vhs, Vor dem Berge 1, R. 202 (Aula)
(in Google-Maps anzeigen)
Kurszeitraum:
31.03.2022 - 31.03.2022 ( Einzeltermine anzeigen )
Anmeldung bis:
24.03.2022
Beschreibung:
Länger leben 50 Blicke aufs Alter
Filmabend
Der Werra-Meißner-Kreis ist wie kaum eine andere Region vom demografischen Wandel betroffen. Zahlreiche Projekte und Maßnahmen beschäftigen sich schon seit Jahrzehnten mit dieser Thematik. Aber was bedeutet es tatsächlich, alt und immer älter zu werden? Wie unterschiedlich wird diese Lebensphase empfunden, wie wird mit körperlichen und geistigen Veränderungen umgegangen, wie mit der rasanten gesamtgesellschaftlichen Entwicklung? Wie ändern sich Einstellungen und Haltungen, was ist wichtig und was vielleicht nicht mehr? Und wie offen sprechen ältere Menschen mit anderen darüber? Das Projekt "Länger leben 50 Blicke aufs Alter" von Julien Biere und Brigitte Weidmann beschäftigt sich mit all diesen und vielen weiteren Themen. Es porträtiert 38 ältere Menschen im Alter zwischen 60 und 96 Jahren in authentischen Interviews, die durch außergewöhnliche Nähe und Aufrichtigkeit emotional berühren, zum Nachdenken und zum Gespräch anregen. Zusätzlich werden auch zwölf junge Menschen gefragt, wie sie aufs Alter und auf die ältere Generation blicken.
50 Fragen, 1500 Antworten
Es geht um körperliche und psychische Veränderungen, Ängste, Sorgen und Freuden, Gesundheit, Krankheit, Tod, Sexualität, Familie, Freunde, Arbeit, Beruf, gesellschaftlichen Wandel, soziales Engagement, Lebenserwartung, Zeitgefühl, Gelassenheit, Glaube, Besitz, Wohnen und Mobilität, um den Gewinn des Alters, um die Frage "Was bleibt?" sowie um Botschaften an die jüngere Generation und an die Politik. Die Antworten der 50 Befragten: 3000 Jahre Lebenserfahrung.
Was bewegt jüngere Menschen?
Als Einstieg dienen Aussagen von Jüngeren, wie sie auf das Alter und "die Alten" blicken, bevor sie erfahren, was in älteren Menschen tatsächlich vorgeht und warum diese sich in ihren Werten und in ihrem Verhalten so spürbar verändern. Jüngere werden motiviert, Älteren offener zu begegnen. Und Ältere können besser die Sicht der jungen Generation verstehen.
Was bewegt ältere Menschen?
Ältere Besuche*innen merken: Sie sind nicht allein. Sie sehen: Zahlreiche Veränderungen, die das Alter mit sich bringt, erleben andere ganz ähnlich. Dies zu spüren, kann sehr befreiend wirken. Darüber hinaus lernen sie andere Sichtweisen und Haltungen kennen, die ihnen dabei helfen können, ihr Alter als Chance zu begreifen und optimal zu gestalten.
Ein Film, der zum Nachdenken anregt, der Mut fürs Älterwerden macht. Keine Sekunde langweilig. Sehr gelungen und weiterzuempfehlen! - Sehr gute Fragen, wie sie noch nie gestellt wurden. - So respektvoll. - Ein ganz wichtiger Film für unsere Generation! [Besucherstimmen]
In Kooperation mit Kultur Werra-Meißner.


Login

Neu registrieren?

Login-Daten anfordern!

Anmeldung möglich
Interesse an diesem Kurs
Anmeldung nur über vhs-Geschäftsstelle

Veranstaltungskalender

Januar 2022
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     1 2
3456789
10111213141516
171819202122 23
2425262728 29 30
31      

Standort Eschwege

Vor dem Berge 1
37269 Eschwege

Tel.:05651 7429-0
Fax: 05651 50024
E-Mail: info.eschwege@vhs-werra-meissner.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch 08:30-15:30 Uhr
Donnerstag:  08:30-17:00 Uhr
Freitag:  08:30-12:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Standort Witzenhausen

Steinstr. 23
37213 Witzenhausen

Tel.: 05542 9336-11
FAX: 05542 9336-26
E-Mail: info.witzenhausen@vhs-werra-meissner.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch 08:30-15:30 Uhr
Donnerstag:  08:30-17:00 Uhr
Freitag:  08:30-12:00 Uhr

und nach Vereinbarung

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
HZA-Zertifizierung
WB-Hessen Siegel